Veritas | Umfassende Datensicherung mit NetBackup 9

Pandemie-bedingt mussten viele Unternehmen rasch digitalisieren. Viele griffen dafür zu Punktlösungen. Diese erschweren jedoch die zuverlässige Sicherung einzelner Workloads. Das Mittel der Wahl: eine Plattform-Lösung.

Digitalisierungswildwuchs vernünftig managen

Im Herbst 2020 eröffnete Microsoft ein eigenes Rechenzentrum in Österreich, um die Digitalisierung weiter voranzutreiben und nicht zuletzt das gesteigerte Datenwachstum im Rahmen der Corona-Pandemie besser zu managen. Denn digitale Prozesse waren für viele Unternehmen der Schlüssel dazu, weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Doch häufig ziehen eine schnelle Digitalisierung und der Einsatz verschiedener Lösungen einen hohen Komplexitätsgrad bei der IT-Infrastruktur nach sich. In diesem Zusammenhang ist es für Unternehmen wichtig, dass die Menge der verschiedenen Lösungen zu effektiven Prozessen führt – beispielsweise bei der Datensicherung. Dies lässt sich mit einer Plattform-Lösung gewährleisten.

Punktlösungen sind keine Option

Eine Möglichkeit für die Sicherung verschiedener Workloads besteht darin, jeweils eigene Anwendungen zu verwenden. Auf Dauer sind Unternehmen mit diesem Ansatz allerdings nicht gut bedient, denn die hohe Anzahl an Lizenzen ist ein wesentlicher Kostenfaktor. Zudem verfügen die Lösungen über eigene Service Level Agreements und Service Level Objectives sowie individuelle Steuer- und Menüfunktionen. All diese Spezifika haben zur Folge, dass für die Durchführung der einzelnen Sicherungsprozesse speziell geschultes Personal eingestellt werden muss. Deutlich ökonomischer bei der Datensicherung ist eine Plattform, mit der sich workload-unabhängig sämtliche Daten lückenlos und automatisiert sichern lassen.

Holistische Plattform zur Datensicherung

Der Distributor Quorum arbeitet eng mit Veritas Technologies zusammen und ist für den Vertrieb von Datenhochverfügbarkeits-, Backup- und Recovery-Lösungen des Anbieters in Österreich zuständig. Beim Thema Datensicherung ist Quorum von der Lösung NetBackup 9 vollkommen überzeugt und empfiehlt sie Kunden, die höchste Ansprüche an die Sicherung ihrer Daten haben – sei es an der Edge, in der Cloud oder im lokalen Rechenzentrum. Die Plattform sorgt ohne menschliches Zutun für die fristgerechte Erstellung von Backups sämtlicher Daten und hält sie durch Sicherungskopien bereit. NetBackup 9 unterstützt mehr als 800 unterschiedliche Datenquellen, mehr als 60 verschiedene Cloud- und über 1.200 Storage-Infrastrukturen. Damit ist die Software die flexibelste Lösung der Branche.

Hochleistungsfähige Prozesse durch Skalierbarkeit

Mithilfe von NetBackup 9 können Unternehmen bei einem erhöhten Bedarf an Backup-Kapazitäten über NetBackup Flex Scale einfach neue Nodes hinzubuchen. Dank der Scale-Out-Option lässt sich die gesamte Datensicherung nun weiter auf Veritas standardisieren. Auch im Bereich OpenStack ist NetBackup 9 skalierbar. Mit der Verwendung nativer OpenStack-APIs ermöglicht die Lösung eine nahtlose Integration, mandantenfähige Kontrollen und eine intuitive Verwaltung. Gleichzeitig gewährleistet sie für OpenStack-Umgebungen hochleistungsfähige Prozesse zur Datensicherung- und -wiederherstellung – sowohl vor Ort als auch in Public Clouds.

Quorum unterstützt Sie gerne – kontaktieren Sie uns jederzeit über distribution@quorum.at oder auf www.quorum.at.

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und sichern Sie sich Ihr kostenloses Whitepaper.